Kalmit 2009-03-07 005qkl

Links

Radsport

Wasgau-Marathon

Bikepark-Marathon

Schlaflos im Sattel

RSG Karlsruhe

Partner

Bikezone.de

MTB-Park-Pfälzerwald

Pro-Sport-Bikes

MTB-Fahrtwind

Randzonenbiker

md-grafix

Tourismus

VG Lambrecht

Zentrum Pfälzerwald

Lesen und Reden über das Rad

Die Anstalt ...

IBC-Pfalzforum

Phatblog

BIKE-Magazin

bike-sport-news

MountainBike

Web Design


Oft gestellte Fragen
oder eben “FAQ”

 

Anreise

  • Entspannt mit der S-Bahn aus Richtung HD/MA/LU/NW im Halbstunden Takt
  • Ebenso entspannt mit der S-Bahn aus Richtung HOM/KL. Auch Halbstunden Takt
  • Aus Richtung Süden
    Auf der A65 bis Neustadt-Süd und dann der Beschilderung in Richtung Kaiserslautern bis nach Lambrecht folgen.
  • Aus Richtung Norden:
    Auf der A65 bis Neustadt-Nord und dann der Beschilderung in Richtung Lambrecht folgen.
  • Aus Richtung Westen
    Wer über die A6 kommt, fährt in Hochspeyer/Enkenbach ab und biegt nach rechts in Richtung Hochspeyer ab. durch Fischbach fahren und an der nächsten T-Kreuzung links. Nach ca. 250 Metern nach rechts auf die Bundesstraße einbiegen und immer in Richtung Neustadt fahren bis eben Lambrecht vorbei kommt.
     

Meldeschluss

  • Es gibt keinen Meldeschluss.
  • Es sei denn, die 555 Startplätze sind weg.

  •  

Nachmelden

  • Da alle Startplätze weg sind, gibt es keine Nachmeldung in der Halle. Überhaupt keine. In den vergangenen Jahren haben immer wieder Leute auf nicht abgeholte Startnummern spekuliert. Das ist dieses Jahr zwecklos.

  •  

Parken

    Die Parkplätze für die Teilnehmer werden alle über die Wiesenstraße erreicht.

    Direkt an der Halle sind nur Parkplätze für die Einsatzkräfte von DRK und Feuerwehr und Helfer.

    Es steht der Parkplatz direkt gegenüber dem Fußballplatz zur Verfügung. Achtung: Höhenbeschränkung bei der Einfahrt! Mit Rädern auf dem Dach klappt das nicht.

    Der Parkplatz des neuen SBK (Zufahrt von der B39) ist kein Parkplatz für unsere Veranstaltung. Bitte beachten. Danke. Ganz lieb.

     

Startblöcke

  • Der Startblock “Rasierte Waden” geht als erster auf die Strecke. Da sollten spätestens an der Klosterkirche beim offiziellen Start alle die vorne im Feld stehen, die eher mal schnell “durchdrücken” wollen.

  • Auch ganz vorne: Die Langstreckler. Das machen wir deshalb, damit die eine bessere Chance auf alle VPs haben. inkl. der Sonder-VP

  •  

Streckenkarte

  • Eine Karte der Strecke werden wir vorab nicht veröffentlichen. Das widerspricht allen Vereinbarungen, die wir mit den Genehmigungsbehörden getroffen haben.
  • Karte nur in der Halle am Start und an den Verpflegungsstationen.
  • Nach der Veranstaltung: Auch keine Karte
     

Streckenwahl

  • Die bei der Meldung angegebene Streckenlänge kann während des Marathons geändert werden (Streckenteilung kurz hinter dem Mollenkopf).
  • Gemeldete Langstreckler dürfen Kurzstrecke fahren (Schämt Euch!)
  • Gemeldete Kurzstreckler können ihrem Übermut folgen und auf die Langstrecke wechseln (selbst dran schuld).
     

Das Wetter ...

Aus dem Alter unsere Veranstaltung gleich “Die Rückkehr der Regenritter” zu taufen, sind wir zum Glück raus. Es gab bei gutem Wetter fast mehr Beschwerden. Die Leute waren halt enttäuscht, dass sie sich nicht einsauen und kein neues Material bestellen durften. So wird es am Ende wie immer kommen:

“Und wie war’s?” - “Scheiße war’s!”
 

Zeitnahme

Es gibt keine Zeitnahme. Keine offizielle und keine inoffizielle. Wer die Zeit von sich wissen will, hat seinen Tacho im Auge. Wer die Zeit seines Begleiters im Ziel wissen will, muss den fragen. .
 

Zeitplan - Samstag, 07. Mai 2016