Titel_Sundowner

Links

Radsport

Gäsbockbiker auf Facebook

Biken am Donnersberg

SV Lemberg

Partner

in velo veritas

Bikezone.de

MTB-Park-Pfälzerwald

Pro-Sport-Bikes

Randzonenbiker

md-grafix

Tourismus

VG Lambrecht

Zentrum Pfälzerwald

Lesen und Reden über das Rad

IBC-Pfalzforum

BIKE-Magazin

bike-sport-news

MountainBike

Web Design

Verfrühter Aprilscherz - Sonntag, 31. März 2019
(28. Mrz 2019)
Bild_600

Das war eine lange Runde mit einigen Höhenmetern. Der “schattige” Beginn bei +4°C wurde mit Sonne und kurz/kurz im Laufe des Tages belohnt. Birgit und Gerhard ein großes Lob für die tolle Sonderverpflegung am Haus der Nachhaltigkeit. Das brachte die notwendigen Körner für die restlichen drei Buckel auf dem Weg nach Weidenthal.

Jetzt im Plan für die Schmalreifenfraktion: Eine nochmals etwas längere Ausfahrt im Spätsommer. Es geht nach Süden.

 

Kaffeefahrt - das wird wiederholt
(28. Mrz 2019)
Logo_2_600

Eine herrliche Runde mit knackigen Anstiegen, die wir mit schönen Kaffeepausen versüßt haben. So kann das gerne weitergehen und lomo wird die Überschrift “Kaffeefahrt” noch desöfteren in den Kalender 2019 schreiben.

 

Finale der Oischerresaison - 14 beim finalen Genuss
(11. Mrz 2019)
Soundlink Maxi

Trotz unsicherer Wetterlage fand sich eine Gruppe von 14 Bikerinnen und Bikern zusammen, um sich auf den Weg über den Molleyama San zum finalen Oischerre der Saison 201(/2019 zu machen. Eine gewohnt familiäre Atmosphäre am Bildstöckel mit gut gesetzten Feuern und ausreichendem Platz. Die Getränke zu sehr moderaten Preisen und unser Essen war super lecker. Die Rückfahrt zur Kalorienvernichtung über den Drecksanstieg hinter Iptestal und auf feinen Pfaden zurück in die Tuchmacherstadt. Das Oischerre macht Pause und ab jetzt geht es auf Kaffeefahrt (siehe oben).

 

Spendenprojekt und Spendenstartplätze 2019
(13. Feb 2019)
Iptestal_1_600

Aktuell zeigt sich der Spielplatz in Iptestal am Ortsausgang in Richtung Sattelmühle/Frankeneck ein wenig trostlos und die einzigen regelmäßigen Besucher scheinen die Wildschweinie zu sein. Zum Glück gibt es eine Initiative im Ort, die sich dafür einsetzt, dass aus dem Gelände wieder etwas sinnvolles entsteht. Wenn die Pläne ausgearbeitet sind und sich genügend Unterstützer finden, soll dort ein Platz entstehen, der generationenübergreifend genutzt werden kann und gerade zur warmen Jahreszeit ein Ort der Begegnung für alle werden soll. Zudem liegt er günstig für eine Rast bei einer Radtour "ins Tal" und wir wollen für ein wenig angemessenes Mobiliar für die erholsame Pause sorgen. Ortsnahe Wellenliegen mit Burgenaussicht würden gut passen.

Wer also das Angebot für einen Spendenstartplatz erhält, sollte sich überlegen, welchen Betrag das Projekt über das normale Startgeld von 40€ hinaus wert ist. Die 40€ Meldegeld pro Spendenstarter zahlen wir als Verein und tragen die Kosten, die daraus normal zu begleichen wären selbst. Spende von Euch ist alles über die 40€ hinaus. Wer das nicht möchte, kann natürlich auch auf einen Spendenstartplatz verzichten. Mehr im Detail dazu in der E-Mail. Der Versand dafür ist geplant am kommenden Wochenende.

 

Es wurden Plätze frei - juchuuu!
(09. Feb 2019)
Hoch die Hände

Es wurde eine Nachfrist eingeräumt.
Es wurde per E-Mail nochmals erinnert.
Es wurden nochmals sämtliche Zahlungseingänge gecheckt.

34 Personen haben sich trotzdem entschieden beim Gäsbock 19 "Im wilden Westen" Platz für Nachrücker auf der Warteliste zu machen. Das Startgeld wurde nicht bezahlt und damit ist der Platz auf der Starterliste jetzt weg. Weg. Aus. Vorbei.

Nächste Schritte: Wer sich auf die Warteliste hat eintragen lassen, bekommt jetzt Post per E-Mail von uns. Darauf warten und dann entsprechend reagieren. Alles wird gut.

Starterliste

 

Nach 11 Minuten war alles vorbei
(22. Jan 2019)
Klassenverteilung

Ganze 11 Minuten war die Anmeldung für Gäsbock 19 “Im wilden Westen” am 19.01.2019 ab 19:01 Uhr offen und dann war das Teilnehmerfeld gefüllt. Guckt mal, wie sich das in der Altersverteilung niederschlägt. So zwischen Jahrgang 1962 (meiner) und 1987 ist man gut dabei. Was den Jahrgang 1988 geritten hat, so zahlreich am Start zu sein? Keine Ahnung. Die roten Balken sind Ausrreisser nach unten.
Wie geht es weiter?

  • Wer uns eine E-Mail geschickt hat, weil es mit der Anmeldung (warum auch immer) nicht geklappt hat, ist auf der Warteliste.
  • Bis zum 31.01. warten wir ab wer bezahlt hat und wer nicht. Kein Zahlungseingang schafft Platz für einen Nachrücker auf der Warteliste.
  • Die Spendenstartplätze werden im Anschluss vergeben

 

Oischerre beim ASV Esthal - Samstag, 26. Januar 2019
(14. Jan 2019)
Spaß im Schnee_600

Wir wissen natürlich nicht, ob wir beim Oischerre des ASV Esthal Schnee haben werden, aber es wäre durchaus eine nette Variante.

Termin: Samstag, 26. Januar 2019 - 13:00 Uhr
Abfahrt: 13:15 Uhr
Treffpunkt: Ebertbrücke Lambrecht(Pfalz)
Strecke: Über mehrere Buckel nach Esthal und auch nicht flach zurück (30 km - 900 Hömes)
Guide: Kelme
Verpflegung: Essen zum Oischerre ist mitzubringen. Getränke werden vor Ort gekauft.

Wichtig: Gutes Licht für den Rückweg!

 

Ein feucht-feuriges Oischerre beim SV Weidenthal
(14. Jan 2019)
DddAkk_1_600

Das war zu Beginn eine Tour zum Oischerre des Schützenvereins Weidenthal als Check, ob denn die SiS-Strecke die Monate im Herbst und Winter gut überstanden hat. Ergebnis: Passt. Danach wurde es eine Runde durch den Regen und wir waren echt froh, dass wir in der trockenen und warmen Halle beim Schützenverein sitzen konnten. Der Rollbraten war lecker und der Glühwein im großen Gebinde wärmend.

Ein paar Eindrücke mehr gibt es hier. Klick

 

Oischerre in Frankeneck an neuer Lokation. Super gelungen!
(07. Jan 2019)
Oischerre Frankeneck_600

Manchmal genügt eine kleine Verlegung der Lokation eines Oischerres und schon wird etwas (fast) ganz anderes daraus. Weg von der oft zugigen, offenen Fläche im vorderen Bereich des Sportplatzes in Frankeneck und schön unter die Friedenseiche im hinteren Bereich mit einem Zelt und einem Unterstand gekuschelt. Der Weg zum Essen wurde für uns tapfer mit Kilometern und Höhenmetern erkämpft. Teilweise in höheren Lagen im Schnee und einen Prachthirsch bekommt man auch nicht alle Tage zu sehen.

Ein wenig mehr hier: Klick
 

Silvester-Tour bei etwas diffusen Bedingungen
(02. Jan 2019)
Silvestertour_2018_600

Sieben Aufrechte und der Fotograf trafen sich zur letzten Ausfahrt des Jahres 2018 an der Ebertbrücke, die zum Jahresabschlussbierchen auch wieder Zielpunkt war. Dazwischen ging es im Süden der Tuchmacherstadt nahezu ständig knackig bergauf oder bergab. Ein feine Runde zum Jahresende und jetzt folgt ein Oischerre nach dem anderen. Siehe oben.

Mehr Bilder gibt es hier: Klick

 

Oischerre Waldleiningen - Schää auch ohne Schnee
(02. Jan 2019)
Oischerre_Waldleiningen_2018_600

Waldleiningen hat mit dem Oischerre nicht enttäuscht und es war sogar ein kleiner Vorteil, dass zwei Teilnehmer den letzten Buckel bei der Anreise wegen technischem Defekt auslassen mussten. So konnte problemlos noch mal “mehr Glut” in Auftrag gegeben werden. Das wurde auch prompt umgesetzt. Die Rückfahrt ein herrlicher Nightride, wenn auch im Gegensatz zu 2017 ohne Schnee.

Mehr Bilder gibt es hier: Aus dem Forum

 

GBM 19

Das Motto für Gäsbock 19 steht und ein paar andere Pflöcke wurden ebenfalls eingeschlagen.

  • Die Online-Anmeldung ist am Samstag, 19.01.2019 ab 19:01 Uhr offen.
    Ein Rutsch für alle 555 Startplätze.
     
  • Die 50 Spendenstartplätze werden später vergeben
     
  • Das Startgeld beträgt 40,-€
     
  • Das Finisherpräsent ist für alle im Startgeld inbegriffen
     
  • Es gibt keine Ummeldungen. Wer sich angemeldet hat, aber nicht kommen kann, spendet sein Startgeld an das Spendenprojekt. Der freie Startplatz geht an einen Nachrücker auf der Warteliste.
     

Alle weiteren Informationen findet man unter Marathon. Dort wird rechtzeitig über weitere Punkte informiert.
 

Marathon

Anmeldung

Startgeld

Bedingungen

FAQ

Zeitplan

Übernachten

Starterliste